Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Er sorgte in Schlüchtern mit seinem weißen VW Käfer für Aufsehen auf und um die Strecke. Auf Anhieb fuhr er in der Klasse 3a in die TopTen und konnte sogar seine Vorläufe gewinnen!

Unser JoRö hat sich mal die Zeit genommen, um Tobias Esser ein paar Fragen zu stellen. Hier sind sie nun:

3. Heat Dirk Finals Sarah

Hier geht es zur Galerie von Andreas Mikysek!

   
Fahrerlager Samstag Sarah  2. Heat Dirk  
  Junior Buggy TouringCar Buggy 1600 SuperBuggy
Freies Training x x x x
Zeittraining1 x x x x
Zeittraining 2 x x x x
1. Heat x x x x
2. Heat x x x x
 3. Heat x x x x
Gesamt nach 3.Heat x x x x
Start Semi     x x
Semi A     x x
Semi B     x x
Start Final x x  x x
Finale x x  x x
Gesamtergenis x x  x x

 

Hallo Motorsportfreunde,

nach dem schweren Unfall im Divisionsfinale der Spezialtourenwagen am Sonntag in  Oschersleben möchten wir nun nach Absprache des Fahrers Lukas Leitmann eine offizielle Auskunft geben:

Lukas Leitmann geht es den Umständen entsprechend gut. Er liegt in Halle im Krankenhaus und wurde am Mittwoch bereits erfolgreich an seiner rechten Hand operiert. Er hat Verbrennungen am rechten Arm, der rechten Hand, am Oberschenkel und an der Nase. An seiner Hand und am Arm musste eine Hauttransplantation durchgeführt werden.

Lukas muss noch einige Zeit im Krankenhaus bleiben und wird anschließend zur Reha gehen.

Dank der feuerfesten Unterwäsche und des Rennanzuges konnten weitere Verbrennungen verhindert werden. Durch diesen Unfall wurde uns allen wieder bewusst, wie wichtig die Schutzkleidung ist.

Nur durch das schnelle Eingreifen eines hervorragend ausgebildeten Streckenposten konnte Lukas diesen Unfall überleben. Ohne Rücksicht auf seine eigene Gesundheit holte er den Fahrer aus dem brennenden Auto. Auch die Rettungskette funktionierte bei dieser Veranstaltung hervorragend.

Das Auto-Speedway Team aus Eime möchte sich auch im Namen von Lukas Leitmann auf diesem Wege bei allen beteiligten bedanken.